BRITFILMS #10
10. Schulfilm-Festival in englischer Sprache

Vom 03.04. bis 07.04.2017 im Astra Theater

BRITFILMS ist eine Schulfilmreihe der AG Kino-Gilde. Sieben britische Filme, die sich an Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren richten, touren ein Schuljahr lang durch die deutschen Kinos. Dabei macht BRITFILMS #10 vom 03.04. bis 07.04. im Astra Theater Station.

BRITFILMS setzt in seiner Jubiläumsausgabe einen Schwerpunkt auf das irische Kino, reist in das Großbritannien Shakespeares und von Frankreich rund um den Globus.
BRITFILMS #10 – BIG DREAMS mit starken weiblichen Hauptrollen und der Kraft der Musik.
Nicht nur für Sprachanfänger eignet sich der irische Animationsfilm SONG OF THE SEA (DIE MELODIE DES MEERES, 2014, R: Tomm Moore). In einer zauberhaften und ganz eigenen Bildsprache wird berührend die Geschichte der Geschwister Ben und Saoirse mit keltischen Mythen verwoben und von der Musik Lisa Hannigans begleitet.
Der ebenfalls irische Film YOU’RE UGLY TOO (FAMILIENBANDE, 2015, R: Mark Noonan) ist für SchülerInnen ab 11 Jahre geeignet. Die Familiengeschichte erzählt bewegend von den Umständen des Zusammenlebens der elfjährigen Stacey mit ihrem Onkel Will in den irischen Midlands und davon, dass Vertrauen auf Ehrlichkeit basiert
Eine besonders aktuelle Position nimmt der französische Dokumentarfilm TOMORROW (2015, R: Cyril Dion und Mélanie Laurant) ein. Mit einer Reise um die Welt, werden in zehn Ländern Initiativen und Lösungen für die dringenden globalen Probleme vorgestellt. Die ökologischen, wirtschaftlichen und politischen Themen empfehlen sich für SchülerInnen ab 13 Jahre.
Ebenfalls für SchülerInnen der 8. Klasse empfiehlt sich der irische, mit viel Humor und Rhythmus erzählte Film SING STREET (2016, R: John Carney). Conor wächst im Dublin der 80er Jahre auf, vor dem Hintergrund der Rezession und religiöser Verbote. Mit Freunden, Haarspray und der musikalischen Inspiration von DURAN DURAN, THE CURE und THE CLASH gelingt die ungewöhnliche Gründung einer Band – der Liebe wegen.
Der britische Dokumentarfilm AMY (2015, R: Asif Kapadia) und die Neuverfilmung von MACBETH (2015, Regie: Justin Kurzel) richten sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Das kurze Leben der mit nur 27 Jahren verstorbenen Sängerin und Songschreiberin Amy Winehouse wird anhand vieler Einblicke in das private Leben durch unveröffentlichte Aufnahmen und Interviews im Film AMY dokumentiert. Dabei wird der schnelle Ruhm und Fall eines Mädchens aus einem Vorort Londons mit der Inszenierung in den Medien erschütternd in Beziehung gesetzt. Zum 400. Todesjahr erhält Shakespeare, der mit Abstand meist verfilmte Autor, mit MACBETH von Justin Kurzel eine weitere Filmadaption. Das düstere Delirium nutzt dabei den gekürzten Originaltext.

Alle Filme werden in der Originalfassung mit deutschen oder englischen Untertiteln gezeigt. Zu allen Filmen stellt BRITFILMS englischsprachige Study Guides zum Download bereit unter
http://www.agkino.de/britfilms/7/material.html

Vom 3. bis zum 07. April 2017 zeigt
das Astra Theater, Teichstr. 2, 45127 Essen,
alle Filme vormittags in speziellen Schulvorstellungen.

Eintrittspreis pro Person: 4 €
Für Lehrkräfte, die ihre Klassen begleiten, ist der Eintritt frei)

Anmeldung für die Schulvorstellungen unter 0201 / 27 55 55 oder info@essener-filmkunsttheater.de
Die Schulvorstellungen um 10.00 und um 12.30 Uhr finden nur bei Reservierung von Schulklassen statt.

Zu allen Filmen können neben den im Programm angegebenen Vorstellungen auch zusätzliche Vorführungen nach Absprache gebucht werden.

Die Programmübersicht BRITFILMS#10 finden Sie hier im Download.
Das Programm als Flyer.

Das Programm:

Song of the Sea
Di. 04.04., 10.00 h
Do. 06.04., 10.00 h
FSK: ab 0 J., Altersempfehlung: ab 6 J.
Der oscarnominierte Animationsfilm erzählt wunderschönes poetisches Märchen. In seiner berührenden und künstlerischen Bildsprache ist Moores Film nicht nur für ein junges Publikum geeignet.

You’re Ugly Too
Mo. 03.04., 12.30 h
Mi. 05.04., 18.00 h
Mi. 05.04.., 10.00 h
FSK: ab 6 J., Altersempfehlung: ab 11 J.
Regisseur Mark Noonan bietet in seinem wirklichkeitsnahen Alltagsdrama vom Rande der Gesellschaft die typisch irische Mischung aus Melancholie, Humor und nicht-unterkriegen-lassen-Haltung.

Tomorrow
Mi. 05.04., 12.30 h
Do. 06.04., 18.00 h
FSK: ab 0 J., Altersempfehlung: ab 12 J.
Der mit dem César als „Beste Dokumentation“ ausgezeichneter Film fordert nachdrücklich zum persönlichen Engagement auf – ehrlich, optimistisch, überzeugend. Eine engagierte, einfühlsame Doku!

Sing Street
Mo. 03.04., 10.00 h
Di. 04.04., 12.30 h
Fr. 07.04., 12.30 h
FSK: ab 6 J., Altersempfehlung: ab 13 J.
Das Pop-Musical von John Carney („Once”) erzählt mit Kraft und Rhythmus vom Aufbruch und den Träumen einer Generation.

Amy
Mo. 03.04., 18.00 h
Fr. 07.04., 9.30 Uhr
FSK: 0 J., Altersempfehlung: ab 13 J.
Der Film erzählt vom rasanten Leben der mit nur 27 Jahren verstorbenen Sängerin und Songschreiberin Amy Winehouse. Eine Hommage an die Sängerin und eine Kritik an der Sensationsgier der Medien und Öffentlichkeit.

Macbeth
Di. 04.04., 18.00 h • Do. 06.04., 12.30 h • Fr. 07.04., 18.00 h
FSK: ab 12 J., Altersempfehlung: ab 16 J.
Schottland im 11. Jahrhundert. Angetrieben von seiner karrieresüchtigen Frau mordet sich der erfolgreiche Feldherr Macbeth den Weg zum schottischen Thron frei und verfällt dabei zusehends dem Wahnsinn. Im 400. Todesjahr, erhält Shakespeare, der mit Abstand meist verfilmte Autor, mit „Macbeth” von Justin Kurzel eine weitere Filmadaption. Das düstere Delirium nutzt die originalgetreuen Dialoge, die in einigen Szenen gekürzt wurden. Die mittelalterlichen Inszenierungen großer Schlachten erinnern an „Game of Thrones". Eine bildgewaltige Neuinterpretation des berühmtesten Tyrannenpaares der Weltliteratur.

 

Astra-Theater
Teichstr. 2
45127 Essen
info@essener-filmkunsttheater.de
www.essener-filmkunsttheater.de

 

BRITFILMS wird organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Kino - Gilde deutscher Filmkunsttheater in Kooperation mit Vision Kino, der Bundeszentrale für politische Bildung und Filmeducation UK.

 

 
weitere Informationen unter: 0201/27 55 55